Inhalt

Förderung schulkultureller Aktivitäten

Leistungsgegenstand

Um das reichhaltige Museumsangebot für Oberösterreichs Schülerinnen und Schüler leichter zugänglich zu machen, wurde 1974 die Aktion "Schule/Museum" ins Leben gerufen. Ziel dieser Förderaktion ist es, Schülerinnen und Schülern, den Besuch der zahlreichen verschiedenen Museen in Oberösterreich zu ermöglichen. Für alle oberösterreichischen Schulen (VS, HS, NMS, AHS, etc.) besteht die Möglichkeit, um die Übernahme der Buskosten für die Hin- und Rückfahrt durch das Land Oberösterreich anzusuchen. Bei einer Förderzusage wird die Rechnung des Busunternehmens direkt vom Land Oberösterreich beglichen.

Mit diesem Betrag werden kulturelle Veranstaltungen an oö. Schulen wie Künstler/Innenworkshops, Theatergastspiele, Autoren/Innengespräche, Architekten/Innengespräche sowie fächerübergreifende Unterrichtsprojekte gefördert.

Im Rahmen des Schäxpir-Festivals werden die Fahrten von Kindern und Jugendlichen im Klassenverband vom Land Oberösterreich gefördert. Grundlage ist der umfassende Vermittlungsauftrag von Kultur vor allem für Kinder und Jugendliche. Damit soll gesichert werden, dass möglichst viele Kinder aus Regionen, die von den Spielstätten in Linz weiter entfernt sind, gleiche Chancen für den Zugang zur Kultur erhalten.

Leistungsgeber

  • Amt der Oö. Landesregierung, Direktion Kultur

Zuständigkeit

Amt der Oö. Landesregierung, Direktion Kultur; Promenade 37, 4021 Linz, Tel: 0732/7720 15480, E-Mail: kd.post@ooe.gv.at

Voraussetzungen

Voraussetzung für eine Förderung ist die Übereinstimmung mit den im Oberösterreichischen Kulturleitbild formulierten Zielen, dem Oö. Kulturförderungsgesetz, den Allgemeinen Förderungsrichtlinien des Landes Oberösterreich und den Kriterien zur Beantragung einer Kulturförderung. Im Speziellen sind dies eine künstlerische und kulturelle Ausrichtung des Projektes, ein unmittelbarer und vorrangiger Oberösterreichbezug, Professionalität und Fachkompetenz, Wirtschaftlichkeit, Innovation, zielgruppenspezifische und fundierte Vermittlungsarbeit bzw. kulturelle Nahversorgung.

Benötigte Unterlagen

Formloses Ansuchen, inklusive folgender Informationen: besuchtes Museum, fixierter Termin, Schule/Adresse, Lehrer/in, Telefonnummer, Klasse(n), Schülerzahl, zwei Kostenvoranschläge von unterschiedlichen Busunternehmen

Termine und Fristen

Sobald sich die Schule bei einem Museum für einen Besuch angemeldet hat, kann in der Direktion Kultur um Übernahme der Buskosten angesucht werden. Das Ansuchen um Kostenübernahme muss vor dem Museumsbesuch an die Direktion Kultur gerichtet werden. Die Anmeldung kann formlos per E-Mail oder auch per Telefonanruf erfolgen. 

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

Weitere Informationen unter: http://www.land-oberoesterreich.gv.at/cps/rde/xchg/ooe/hs.xsl/93028_DEU_HTML.htm

Rechtsgrundlage
Oö. Kulturförderungsgesetz (Gesetz vom 2.10.1987 über die Förderung der Kultur in Oberösterreich i.d.g.F.)
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Wenn eine Förderzusage erfolgt ist, wird die Rechnung des Busunternehmens direkt an das Amt der Oö. Landesregierung, Direktion Kultur, geschickt.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1037910

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung

Stichwörter: