Inhalt

Sonderförderungsprogramm für die Osttiroler Produktions- und Transportwirtschaft

Leistungsgegenstand

1. Investitionsförderung für Transportbetriebe

2. Stilllegung emissionsreicher LKW/Anschaffung von emissionsarmen LKW

  • Dieser Schwerpunkt beinhaltet die Erweiterung der im Rahmen des aktuellen Wirtschaftsförderungsprogramms bestehenden Förderungsaktionen "Förderung für die Stilllegung emissionsreicher LKW" und "Förderung von emissionsarmen LKW"
  • Bei der "Förderung für die Stilllegung emissionsreicher LKW" wird auch die Stilllegung der Euroklasse V gefördert.
  • Bei der "Förderung von emissionsarmen LKW" wird die gleichzeitig mit der Anschaffung eines neuen LKW der Euroklasse VI notwendige Stilllegung eines betriebseigenen LKW auch auf die Euroklasse V erweitert.
  • Im Übrigen gelten für diesen Förderungsschwerpunkt die Richtlinienbestimmungen dieser beiden genannten Förderungsaktionen.

3. Aus- und Weiterbildung für UnternehmerInnen und MitarbeiterInnen der Osttiroler Transportwirtschaft

4. Ausarbeitung einer Personen-Werksverkehrsstudie

5. Kooperation von Produktions- und Transportunternehmen/Marketingmaßnahmen

6. Touristische Werbemaßnahmen für Osttirol

Leistungsgeber

  • Land Tirol

Zuständigkeit

Amt der Tiroler Landesregierung, Sachgebiet Wirtschaftsförderung, Heiliggeistraße 7-9, 6020 Innsbruck, Tel: 0512/508-3217, E-Mail: wirtschaftsfoerderung@tirol.gv.at

Voraussetzungen

Aufrechte Berechtigung nach der Gewerbeordnung in der Produktionswirtschaft bzw. nach dem Güterbeförderungsgesetz mit Sitz bzw. Betriebsstätte in Osttirol

Benötigte Unterlagen

  • Nähere Angaben über das antragstellende Unternehmen und die erwarteten betrieblichen Auswirkungen durch das beantragte Projekt
  • Detaillierte Kostenaufstellung und vorhandene Angebote/Kostenvoranschläge
  • Behördliche Bewilligungen und Genehmigungen (z.B.  Baubescheid, behördlich genehmigte  Baupläne, Betriebsanlagengenehmigung, etc.)
  • Finanzierungsplan samt verbindlichen Finanzierungszusagen
  • Jahresabschlüsse der letzten beiden Geschäftsjahre

Termine und Fristen

Einbringung des Ansuchens ausnahmslos vor Projekt-/Investitionsbeginn

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Rahmenrichtlinie für die Wirtschaftsförderung des Landes Tirol, Richtlinie für das Sonderförderungsprogramm für die Osttiroler Produktions- und Transportwirtschaft, Richtlinie Förderung für die Stilllegung emissionsreicher LKW, Richtlinie Förderung für emissionsarme LKW
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungskontrolle
  • Belegkontrolle
  • Fallweise Vor-Ort-Kontrolle
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
31.12.2020

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1037050

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung