Inhalt

Eurostars, Eurostars-2 (2015-2020)

Leistungsgegenstand

Eurostars ist ein thematisch offenes, gemeinsames Förderprogramm von EUREKA und der Europäischen Kommission, maßgeschneidert für Forschung und Entwicklung treibende Klein- und Mittelbetriebe.

Es gibt jährlich ein bis zwei Einreichfristen (Cut-off Dates), an denen ein Auswahlverfahren der bis dahin eingelangten Projektanträge startet.

Die Förderung der TeilnehmerInnen erfolgt in Form von Barzuschüssen aus nationalen Fördertöpfen und zusätzlichen Mitteln der Europäischen Kommission.

Leistungsgeber

  • Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort;Sektion II
  • EU (25-33% Top-up)

Zuständigkeit

Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft mbH FFG
https://www.ffg.at/eurostars

FFG, Bereich Basispropgramme
Mag. Manuela Jeretic
Tel: 05/7755-1215
Mail: manuela.jeretic@ffg.at oder tdb@ffg.at

Voraussetzungen

Eurostars ist konzipiert für die Förderung von transnationalen Kooperationsprojekten von F&E treibenden Kleinen und Mittleren Unternehmen (KMU) und ihren Partnern mit hohem Wachstumspotenzial. Der Fokus liegt zwar auf KMU, aber auch Großunternehmen können an Eurostars-Projekten teilnehmen, wenn ihre Mitarbeit als notwendig erachtet wird. Eurostars ist offen für alle thematischen Bereiche.

Eine detaillierte Beschreibung der Voraussetzungen finden Sie unter folgendem Link.

Zu beachten

Internationale Guidelines erhältlich: siehe Link

nationaler Leitfaden: siehe Link

Benötigte Unterlagen

Die Rechtsgrundlage für Ausschreibungen bis 31.12.2014 war die FTE – RL 2014. Die beihilfenrechtlichen Regelungen wurden von der Europäischen Kommission 2014 überarbeitet. Daher gelten für Förderungsverträge ab dem 1.1.2015 die entsprechenden FTI –RL 2015.

Einreichung international: siehe Link

Einreichung national: siehe Link

Formulare

Link 1

Link 2

Online Antrag

Hinweis
Dieser Antrag steht nur Unternehmen bzw. Non-Profit-Organisationen zur Verfügung.

Termine und Fristen

Eurostars-2 seit 1.1.2014, bis zu 2 Cut-off Dates jährlich.

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

www.ffg.at/eurostars

Rechtsgrundlage
Folgende RICHTLINIE (RL) zur Förderung der wirtschaftlich – technischen Forschung, Technologieentwicklung und Innovation (FTI – RL 2015) des Bundesministers für Verkehr, Innovation und Technologie und des Bundesministers für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft kommt hierbei zur Anwendung: FFG-RL Offensiv
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungskontrolle

Erfolgt durch Evaluierung auf europäischer Ebene.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1036474

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung

Stichwörter:
F&E, KMU