Inhalt

Investitionsbeihilfen - Gewerbe/Industrie

Leistungsgegenstand

Gegenstand der Förderung ist die Durchführung von materiellen und immateriellen Investitionen im Rahmen der Errichtung, Erweiterung, Rationalisierung, Modernisierung und Diversifizierung der Wirtschaftstätigkeit eines Unternehmens, welche eine wesentliche Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit bestehender oder neuzugründender Unternehmen zum Ziel haben.

Leistungsgeber

  • Land Burgenland, Wirtschaft Burgenland GmbH - WiBuG

Zuständigkeit

Wirtschaft Burgenland GmbH - WiBuG

Voraussetzungen

Förderungswerber können physische oder juristische Personen sowie eingetragene Personengesellschaften (offenen Gesellschaften und Kommanditgesellschaften) im Bereich der Wirtschaft sein, deren Betriebsstätte, für die eine Förderung beantragt wird oder der die Förderung zugutekommen soll, sich im Burgenland befindet.

Weiterführende Informationen zu den Voraussetzungen:
Zu beachten

Der Antrag ist vor Projektbeginn bei der Förderstelle einzureichen.

Benötigte Unterlagen

siehe Förderantrag

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

http://www.wirtschaft-burgenland.at

Rechtsgrundlage
Aktionsrichtlinie "Investitionsbeihilfen - Gewerbe/Industrie"
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungskontrolle

Die Auszahlung erfolgt nach Projektabschluss und Vorlage einer Rechnungszusammenstellung samt Originalbelegen (bezahlte Rechnungen, Zahlungsbelege und dazugehörige Bankkontoauszüge).

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
31.12.2020

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1036243

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung