Wohnen und Pflege - Pflegeplätze

Die Leistung kann in Anspruch genommen werden, wenn durch mobile Betreuungs- und Pflegedienste eine angemessene Versorgung zu Hause oder in anderen niederschwelligeren Einrichtungen (z.B. Betreutes Wohnen) nicht mehr ausreichend gewährleistet werden kann.

Keine ärztliche rund um die Uhr-Betreuung; Ärztin/Arzt kommt bei Bedarf ins Haus bzw. hausinterne Ordinationszeiten. Pflegebedürftige Menschen ab einem Bedarf der Pflegegeldstufe 3. Der Bedarf wird vom FSW festgestellt.

Siehe "Link zu externen Informationsseiten"

Siehe Link zu externen Informationsseiten

Rechtsgrundlage

Gesetz über die Regelung der Sozialhilfe (Wiener Sozialhilfegesetz - WSHG); Allgemeine Förderrichtlinien des Fonds Soziales Wien (FSW); Spezifische Förderrichtlinie für stationäre Pflege und Betreuung
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Referenznummer

1035435