Beiträge zur Berufsfortbildung

Gefördert werden Projekte und Bildungspartnerschaften, die der Berufsfortbildung von Pädagoginnen und Pädagogen, Tagesmüttern und Tagesvätern dienen. Leistungsempfänger können Institutionen und Personen sein, die Fortbildungen für Pädagoginnen und Pädagogen, Helferinnen und Helfer, Tagesmütter und Tagesväter anbieten.

Gefördert werden auch Pädagoginnen und Pädagogen, die Aus- und Weiterbildungskurse absolviert haben und nicht über das Oö. Bildungskonto gefördert werden können.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Bildungsdirektion OÖ LDZ
Bahnhofplatz 1 4021 Linz
+43732772015526
bd-ooe.post@bildung-ooe.gv.at

Auszahlungssummen in 100.000 Euro pro Jahr (Stand vom 03.03.2021)

Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Die Leistungserbringer rechnen individuell mit dem Amt der oö. Landesregierung ab.

Rechtsgrundlage

§ 37 OÖ Kinderbetreuungsgesetz i.d.g.F. LGBl.Nr. 39/2007 i.d.F. LGBl.Nr. 59/2010
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen
  • Förderung richtet sich an Erbringer von Sachleistungen

Referenznummer

1035195