Infrastrukturförderungsprogramm - Nahwärmeversorgung auf Basis erneuerbarer Energieträger

Gefördert wird die Errichtung von Biomasse-Nahwärmeanlagen, deren Neubau-, Ausbau und die Verdichtung von Wärmeverteilnetzen auf Basis von Biomasse, Geothermie oder industrielle Abwärme,die Optimierung von Nahwärmeanlagen, die Erneuerung von Kesselanlagen in bestehenden Biomasse-Nahwärmeanlage, Biomasse-Kraft-Wärem-Kopplungen, geothermische Nahwärmeanlagen und die Nahwärmeversorung auf Basis industreiller und gewerblicher Abwärmeprozesse.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Land Tirol, Abteilung Wirtschaftsstandort, Digitalisierung und Wissenschaft
wirtschaft.wissenschaft@tirol.gv.at

Rechtsgrundlage

Rahmenrichtlinie für die Wirtschaftsförderung des Landes Tirol; Richtlinie Infrastrukturförderungspgrogramm - Nahwärmeversorgung auf Basis erneuerbarer Energieträger
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Referenznummer

1034792