Inhalt

Förderungen im Bereich des Katastrophenschutzes

Leistungsgegenstand

Finanzielle Unterstützungen an Gemeinden, Feuerwehren und Hilfsorganisationen des Katastrophenschutzes

  • zur Neu- bzw. Ersatzbeschaffung von Einsatzgeräten, Einsatzfahrzeugen, Ausrüstung,
  • zum Neu- oder Umbau von Einsatzzentralen,
  • zum laufenden, den Bereich Katastrophenschutz betreffenden Aufwand der Organisation.

Leistungsgeber

  • Amt der Oberösterreichischen Landesregierung, Direktion Inneres und Kommunales

Zuständigkeit

Direktion Inneres und Kommunales, Referat Krisen- und Katastrophenschutzmanagement, Feuerwehrwesen und Zivildienst;

Bahnhofplatz 1, 4021 Linz

Tel. +43 (0)732 7720 14287

E-Mail: katschutz@ooe.gv.at

Voraussetzungen

Zuschüsse werden bedarfsorientiert gewährt. Leistungsempfänger haben die Erklärung abzugeben, dass sie die Allgemeinen Förderungsrichtlinien des Landes OÖ anerkennen. Sie verpflichten sich damit, die erhaltenen Geldmittel sparsam und wirtschaftlich zu verwenden und nur für den bewilligten Förderungszweck einzusetzen. Weiters akzeptieren sie mit der Unterschrift unter die Förderungserklärung, dass sie, falls die Mittel zweckwidrig eingesetzt werden, diese Mittel mit Zinsen an das Land OÖ zurückzuzahlen.

Die Verwendung der Mittel wird im Übrigen entsprechend den genannten Förderungsrichtlinien vom Land OÖ durch Vorlage von Belegen und allenfalls von Finanzierungsplänen  geprüft.

Zu beachten

Förderungszusage bzw. Förderungshöhe orientiert sich grundsätzlich an der Verfügbarkeit entsprechender Fördermittel.

Benötigte Unterlagen

Beilagen zum Förderungsansuchen:

  • Begründung (formlos)
  • Förderungserklärung (Formblatt)
  • Belege, allenfalls Finanzierungspläne

Termine und Fristen

Für die Förderungen gibt es grundsätzlich keine gesetzlichen Fristen.

Nach Einlangen der Förderungsanträge können im Einzelfall für die Nachreichung von Unterlagen Vorlagefristen gesetzt werden.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Allgemeine Förderungsrichtlinien des Lands OÖ idgF
Kosten und Zahlungen

Förderungsanträge sind grundsätzlich kostenfrei!!

Leistungskontrolle

Entsprechend den Allgemeinen Förderungsrichtlinien des Landes OÖ sind für Förderungen ab 4.000 Euro die Vorlage von Originalrechnungen verpflichtend, bei Förderungen über 20.000 Euro ist zudem die Darstellung der Gesamtfinanzierung erforderlich.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1034735

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung