Inhalt

TOP-Tourismus-Impuls-Förderung, Teil A, TOP-Investition 2014-2020

Leistungsgegenstand

Unterstützung von bestehenden KMU bei Investitionen

Leistungsgeber

  • Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus - Abteilung V/4 - Tourismus-Förderungen

Zuständigkeit

Österreichische Hotel- und Tourismusbank Gesellschaft m.b.H.
Parkring 8A, 1010 Wien
oeht@oeht.at
http://www.oeht.at
Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus - Abteilung V/4 - Tourismus-Förderungen
Stubenring 1, 1010 Wien
abt-v4@bmlrt.gv.at
http://www.bmlrt.gv.at

Österreichische Hotel- und Tourismusbank Gesellschaft m.b.H.

Voraussetzungen

Persönliche Voraussetzungen:

  • KMU-Eigenschaft
  • Physische + juristische Personen + sonstige Gesellschaften des Unternehmensrechts, Verpächter/Eigentümer (wenn Betriebsführungsvertrag mit Pächter/Betreiber besteht)

Sachliche Voraussetzungen:

  • Qualitätsverbesserung
  • Betriebsgrößenoptimierung
  • Neuausrichtung und unter besonderen Vor­aussetzungen Neubauten 
  • Errichtung oder Verbesserung von touristischen Infrastruktureinrich­tungen
  • Errichtung oder Verbesserung von Personalunterkünften und sonstigen Einrichtungen für Mitarbeiter
  • Umwelt- und sicherheitsbezogene Einrichtungen
  • Barrierefreiheit sowie Energiesparmaßnahmen
  • Übernehmerinitiative

Benötigte Unterlagen

  • Vollständig ausgefülltes und firmenmäßig gezeichnetes Ansuchformular
  • TOP-Zuschuss (Projekte mit Investitionskosten bis € 700.000,-):
    • Baubehördlich genehmigte Baupläne (d.h. versehen mit dem genehmigungsvermerk der Baubehörde)
    • Detaillierte Firmenangebote über das Gesamtvorhaben oder Generalunternehmerangebot
    • Unterfertigte Jahresabschlüsse oder Einnahmen-/Ausgabenrechnungen für die letzten zwei Jahre, aktueller Vermögensstatus (nur bei Einnahmen-/Ausgabenrechnungen erforderlich)
    • Finanzierungs- und/oder Förderungszusage(n)
    • Rückzahlungsverpflichtungen p.a. für die nächsten fünf Jahre (für bestehende Verbindlichkeiten)
    • Pachtvertrag
    • Gewerbeberechtigung(en) / Konzessionsurkunde(n)
    • Firmenbuchauszug/-züge (auch für Mutter-, Schwester-, Tochterunternehmung(en) etc.)
  • Zusätzlich für ERP-/TOP-Impuls- und TOP-Tourismus-Kredit (Projekte mit Investitionskosten ab € 100.000,-):
    • Unterfertigte Jahresabschlüsse oder Einnahmen-/Ausgabenrechnungen für die letzten drei Jahre bzw. Jahresabschluss eines jeden Jahres der Förderungs- bzw. Kreditlaufzeit samt einem von der ÖHT aufgelegten Fragebogen über die wirtschaftliche Entwicklung des Unternehmens.
    • Vorschaurechnung für die Zeit nach durchgeführter Investition (Zeitraum fünf Jahre)
    • Grundbuchauszug/-züge (nur bei Hypothek erforderlich)
    • Prospekt, Foto oder Ansichtskarte des Betriebs
    • Verzeichnis der Zimmer- und Pensionspreise

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

www.oeht.at

Rechtsgrundlage
Richtlinien der Bundesministerin für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus über den TOP-Tourismus-Impuls 2014 - 2020, KMU-Förderungsgesetz
Kosten und Zahlungen

Abgeltungspauschale: Der Förderungswerber muss nach einer positiven Erledigung seines Ansuchens auf Förderung eines Vorhabens gemäß Teil A, Punkt 6.2 (TOP-Impuls-Kredit) bzw. Punkt 6.3 (TOP-Tourismus-Kredit) der TOP-Tourismus-Impuls-Richtlinien 2014-2020 im Falle einer Nichtinanspruchnahme der Förderung eine pauschale Abgeltung der Bearbeitungskosten in Höhe von € 5.000,- an die ÖHT leisten.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
31.12.2020

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1034537

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung