Inhalt

Akademikerjobs in Kärnten

Leistungsgegenstand

Förderung des Landes Kärnten für Betriebe, die jungen AkademikerInnen im Rahmen ihres ersten Jobs nach dem Studium oder im Rahmen ihrer Masterthesis/Dissertation eine Jobchance in Kärnten geben. Begleitend wird vom Land Kärnten ein Coaching angeboten.

Leistungsgeber

  • Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 11 - Zukunftsentwicklung, Arbeitsmarkt und Wohnbau

Zuständigkeit

Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 11 - Zukunftsentwicklung, Arbeitsmarkt und Wohnbau, Völkermarkterring 29 , 9020 Klagenfurt am Wörthersee,

Sekretariat: 050 536 31002 und  050 536 31004

Voraussetzungen

  • Unternehmen, deren Betriebsstandort in Kärnten liegt.
  • Dienstvertrag über zumindest 6 Monate in Kärnten, hochqualifizierte Ausbildung, Berufsfeld mit hohem Entwicklungspotential, Bezug zu Studium (Studienabschluss bzw. unmittelbar folgend), Höchstalter 30 Jahre.
  • Schwerpunkte sind F&E, naturwissenschaftsnahe Fachbereiche, produktions- und technologieorientierte Bereiche sowie Bereiche mit hohem Entwicklungspotential.
  • Keine Inanspruchnahme einer anderweitigen Förderung für diesen Arbeitsplatz.
Zu beachten
  • Die Antragstellung hat vor Beginn des Dienstverhältnisse zu erfolgen.
  • Auf diese Förderung besteht kein Rechtsanspruch; die Entscheidung über die Beihilfengewährung trifft die Förderstelle nach Maßgabe der bestehenden Förderrichtlinien sowie des jeweiligen Förderbudgets (Gesamtbudget 2014: € 187.500,00 / 2015: € 225.000,00). Coaching nur bei Bedarf. Mangelhafte Angaben führen zu einer Ablehnung des Antrages.

Benötigte Unterlagen

  • Dienstvertrag,
  • Studiennachweis,
  • Lohnabrechnungsunterlagen,
  • sozialversicherungsrechtliche Unterlagen.
Formulare

Antragsformular und Richtlinie  finden Sie unter folgendem Link

Termine und Fristen

Die Anträge sind bei der Förderstelle des Landes Kärnten in der vorgegebenen Form, vollständig ausgefüllt und firmenmäßig gefertigt, vor Beginn der Maßnahme einzubringen.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Richtlinie zur Förderung im Rahmen des Projektes "Akademikerjobs in Kärnten"
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Max. € 18.000,--  je Antragsfall, max. drei Fälle je Unternehmen.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1034008

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung