Inhalt

Zuwendung an den Salzburger Brandverhütungsfonds

Leistungsgegenstand

Laufende Zuwendung des Landes an den Salzburger Brandverhütungsfonds

Leistungsgeber

  • Amt der Salzburger Landesregierung

Zuständigkeit

Amt der Salzburger Landesregierung, Abteilung 8, Budgetreferat, Kaigasse 2A, Postfach 527, 5010 Salzburg

Voraussetzungen

  • Zuwendungen des Landes kommen nur in Betracht, soweit die Mittel des Fonds nicht aus den Erträgnissen des Fondsvermögens, aus Stiftungen oder aus sonstigen Zuwendungen und Einnahmen aufgebracht werden.
  • Zuwendungen des Landes sind sowohl mit 11 vH des Landesanteiles an der Feuerschutzsteuer als auch mit jenem Ausmaß limitiert, in welchem Mittel von den im Land Salzburg tätigen Feuerversicherungsunternehmungen aufgebracht werden.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Gesetz vom 12. Juni 1974 über die Schaffung eines Fonds zur Förderung der Brandverhütung und der Brandursachenermittlung im Land Salzburg, LGBl Nr 76/1974 idgF
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungskontrolle

Zur Überprüfung des jährlichen Rechnungsabschlusses des Brandverhütungsfonds sind vom Kuratorium des Fonds zwei Rechnungsprüfer zu bestellen.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1033372

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung

Stichwörter: