Inhalt

Zuschüsse aus der Tourismusabgabe für Tourismusorganisationen

Leistungsgegenstand

Das Land hat gemäß § 5 Abs. 3 lit b K-TG in Verbindung mit § 2 Abs. 1 der Verordnung der Kärntner Landesregierung vom 23.4.2013, mit der Richtlinien über die Aufteilung der dem Land zukommenden Mittel aus Tourismusabgabe und Nächtigungstaxe erlassen werden, den regionalen Tourismusorganisationen und den für die örtlichen Belange des Tourismus zuständigen Tourismusverbänden bzw. Gemeinden zur Finanzierung der Tourismusaufgaben Finanzmittel zukommen zu lassen, deren Höhe jeweils 30 v.H. des Ertrages an der Tourismusabgabe entspricht.

Leistungsgeber

  • Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 7 - Wirtschaft, Tourismus und Mobilität

Zuständigkeit

Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 7 - Wirtschaft, Tourismus, Infrastruktur und Mobilität,Mießtaler Straße 1, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Auskunftspersonen: DI Winfried Steiner und Nicole Beclin, Tel. 050 536 17125 bzw. 17122

Voraussetzungen

  • Gem. §5 Abs. 5 K-TG gebühren den regionalen Tourismusorganisationen und den für die örtlichen Belange des Tourismus zuständigen Tourismusverbänden bzw. Gemeinden vierteljährlich Anteile zur Erfüllung ihrer Aufgaben.
  • Die vierteljährlichen Anteile sind nach dem Ertrag der Tourismusabgabe in den Monaten Jänner - März, April - Juni, Juli - September und Oktober - Dezember zu bemessen.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Kärntner Tourismusgesetz 2011 (K-TG) - LGBl. 18/2012 idgF, Verordnung der Kärntner Landesregierung vom 23.4.2013 mit der Richtlinien über die Aufteilung der dem Land zukommenden Mittel aus Tourismusabgabe und Nächtigungstaxe erlassen werden, LGBl. 32/2013 idgF
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Die gebührenden Beträge sind bis spätestens zum Monatsletzten des dem Kalendervierteljahr folgenden Monats zu überweisen - d. h. für das 1. Quartal Ende April, für das 2. Quartal Ende Juli, für das 3. Quartal Ende Oktober und für das 4. Quartal Ende Jänner des Folgejahres.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1032192

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung

Stichwörter: