Inhalt

Förderung für Maßnahmen des Jugendschutzes

Leistungsgegenstand

Gefördert werden unterschiedliche Rechtsträger zur Umsetzung von Initiativen im Bereich Jugendschutz (Verwendung der Gelder gemäß StJG 2013).

Information, Beratung und (finanzielle) Unterstützung bei der Umsetzung von Maßnahmen, die Bewusstseinsbildung und Prävention im Bereich Jugendschutz sicherstellen.

Zielsetzung des Jugendschutzes ist es, die Eigenverantwortung der Kinder und Jugendlichen zu fördern und zu unterstützen; Kinder und Jugendliche vor Gefahren und Einflüssen zu schützen; die Bewusstseinsbildung der Gesellschaft für den Schutz von Kindern und Jugendlichen zu stärken und die Verantwortung der Erwachsenen zu regeln sowie Eltern und Erziehungsberechtigte in der Erziehung zu unterstützen.

Leistungsgeber

  • Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 6 Bildung und Gesellschaft

Zuständigkeit

Abteilung 6 - Fachabteilung Gesellschaft
Förderungsmanagement

Frau Denise Huber
Tel.: (0316)877-5498
E-Mail: denise.huber@stmk.gv.at
Karmeliterplatz 2
8010 Graz

Voraussetzungen

Förderungsansuchen gemäß bereitgestellter Vorlage.

Die zur Förderung beantragten Maßnahmen müssen den o.a. Zielen entsprechen und jugendschutz- bzw. präventionsspezifischen Aktivitäten dienen.

Generell sind die Fördervorgaben und Kriterien gemäß dem Jugendgesetz und der Jugendförderungsrichtlinien einzuhalten.

Benötigte Unterlagen

Förderungsansuchen gemäß der bereitgestellten Vorlage.

Formulare

siehe Link

Termine und Fristen

Antragstellung ist laufend möglich

Die Termine für die nächste Vergaberunde werden nach Bedarf festgesetzt und auf der Homepage des Förderungsmanagements bekannt gegeben, siehe Link .

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

www.jugendreferat.steiermark.at

Rechtsgrundlage
Gesetz vom 14. Mai 2013 über den Schutz und die Förderung von Kindern und Jugendlichen (Steiermärkisches Jugendgesetz - StJG 2013)
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Mit der Antragstellung sind keine Kosten verbunden.

Leistungskontrolle

Verwendungsnachweisprüfung mittels Abrechnung und Tätigkeitsbericht gemäß Rahmenrichtlinie über die Gewährung von Förderungen des Landes Steiermark.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1031541

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung