Förderungen bestimmter zweckgebundener Forschungsprojekte bei Feder- und Haarwild

Es werden Projekte, die der Forschung zum Schutz, zur Regulierung und zur Nutzung der Bestände des Federwildes, sowie zur Sicherung der Artenvielfalt, zur Überwachung des Erhaltungszustandes und zur Erhaltung der natürlichen Lebensräume des Haarwildes, dienen, gefördert.

Förderungswerber können natürliche oder juristische Personen des öffentlichen oder privaten Rechts sein, die oben angeführte Projekte zur Förderung einreichen.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Amt der NÖ Landesregierung Abteilung Agrarrecht
Landhausplatz 1, 3109 St. Pölten
02742/9005-12881
post.lf1@noel.gv.at

Auszahlungssummen in 100.000 Euro pro Jahr (Stand vom 29.04.2021)

Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Die Antragstellung ist nicht kostenpflichtig.

Der Leistungswerber hat die widmungsgemäße Verwendung der gewährten Förderung nachzuweisen und gegebenenfalls zur Überprüfung die Möglichkeit einer zielführenden Einschau zu gewähren. Bis 31. März des Folgejahres ist eine Dokumentation der durchgeführten wissenschaftlichen Projekte samt deren Ergebnissen, eine Kostendarstellung samt Nachweisen sowie eine Beschreibung der sonstigen Tätigkeiten, für die die Förderung verwendet wurde, der leistenden Stelle vorzulegen.

Rechtsgrundlage

§ 63 Abs. 4 NÖ Jagdgesetz 1974, LGBl. 6500
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Budgetiertes Volumen

Volumen nicht bekannt

Referenznummer

1031467