Betreuung gefährdeter Jugendlicher mit Migrationshintergrund

Unterstützung und Begleitung bei akuten oder chronischen Krisen in familiären oder persönlichen Konflikt bzw. Belastungssituationen.

Ziel:

  • Erarbeitung von persönlicher Orientierung und Perspektiven (Schule, Beruf)
  • Erarbeitung von Ressourcen und Konfliktlösungsstrategien
  • Stärkung des Selbstwertes und sozialer Handlungsfähigkeit
  • Entwicklung von Autonomie
  • Förderung der sozialen Kompetenz

 

Rechtsgrundlage

Bundes-Kinder- und Jugendhilfegesetz 2013 – B-KJHG 2013 Steiermärkisches Kinder- und Jugendhilfegesetz – StKJHG Stmk. Kinder- und Jugendhilfegesetz-Durchführungsverordnung –StKJHG-DVO
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen
  • Förderung richtet sich an Erbringer von Sachleistungen

Referenznummer

1030899