Inhalt

Finanzierung Durchtarifierungsverluste VOR

Leistungsgegenstand

Das Land Burgenland ist mit 12% an der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) GmbH beteiligt. Das Land ist entsprechend der vertraglichen Vereinbarungen verpflichtet, Leistungen für die Durchtarifierungsverluste im Rahmen des Verkehrsverbundes zu übernehmen.

Es handelt sich hierbei um eine Abgeltung für die entstandenen Mehrkosten, wenn ein Fahrgast auf längeren Fahrtstrecken fährt und/oder mehrere (unterschiedlich teure) Verkehrsmittel auf einer Fahrt mit einem (günstigeren) Verbundtarif benützt, sowie um Zuschüsse für Zeitkarten (Wochen-, Monats- und Jahreskarten).

Leistungsgeber

  • Land Burgenland
  • BMVIT

Zuständigkeit

Amt der Burgenländischen Landesregierung, Abt. 2, Gesamtverkehrskoordination
7000 Eisenstadt, Europaplatz 1

Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) GmbH, 1150 Wien, Europaplatz 3/2

Voraussetzungen

Es gibt für den/die EndnutzerIn keine zu erfüllenden Voraussetzungen. Die Nutzung der Öffentlichen Verkehrsmittel in der Ostregion steht allen BürgerInnen frei.

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

http://www.vor.at/

Rechtsgrundlage
Gesellschaftsvertrag zum Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) zwischen den Ländern Burgenland, NÖ und Wien
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Hinweis
Leistung richtet sich an Organisationen, kann jedoch auch für Privatpersonen oder Unternehmen wichtige Informationen enthalten.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1030782

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung