Förderung von Entwicklungszusammenarbeitsprojekten Link zur Förderung

Die Abwicklung der Förderung von Entwicklungszusammenarbeitsprojekten besteht in der Bearbeitung und fachlichen Prüfung von EZA-Projektanträgen, Einholung der Stellungnahmen des Beirates, Erstellung von Regierungssitzungsanträgen, Förderverträgen, Auszahlungsanweisungen sowie in der fristgerechten Einforderung von Berichten und Abrechnungen und deren Prüfung. Damit werden steirische Gruppen und Initiativen bei Projekten der Entwicklungszusammenarbeit in den Ländern des Südens sowie bei Bildungsprojekten im Inland unterstützt.

Antragsformular (Projektbeschreibung, Kostenaufstellung bzw. Finanzierungsplan inkl. rechtlich relevanter Unterlagen)

Prüfung des Verwendungsnachweises (Originalbelege erforderlich)

Rechtsgrundlage

Richtlinien des Beirates für Entwicklungszusammenarbeit; Richtlinien des Beirates für Entwicklungszusammenarbeit für die Förderung von Inlandsprojekten im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit

Leistungsart

Förderungen - Direkte Förderungen

Referenznummer

1030428