Ermessensausgaben im Bereich Sozialkapital

Überall dort, wo Menschen zueinander in Beziehung treten, entsteht Sozialkapital. Neben dem guten Gefühl, sicher und geborgen in eine Gemeinschaft eingebettet zu sein, bringen soziale Beziehungen auch konkrete Vorteile. Neben der empirischen Erforschung der Bedeutung von Sozialkapital spielt auch die Motivation zu vertrauensvoller Zusammenarbeit eine wichtige Rolle.

Hier werden Ermessensausgaben zur Unterstützung und Förderung von Aktivitäten im Bereich Sozialkapital vergeben. Förderadressaten sind: Privatpersonen, Vereine, Initiativen, Gemeinden, etc. 

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Büro für freiwilliges Engagement und Beteiligung, Amt der Vorarlberger Landesregierung
Jahnstraße 13-15, 6900 Bregenz
05574-511-20605
beteiligung@vorarlberg.at
https://vorarlberg.at/web/land-vorarlberg/suche?p_p_auth=RZIcqvYd&p_p_id=101&p_p_lifecycle=0&p_p_state=maximized&p_p_mode=view&p_p_col_id=column-1&p_p_col_count=1&_101_struts_action=/asset_publisher/v

https://vorarlberg.at/web/land-vorarlberg/suche?p_p_auth=RZIcqvYd&p_p_id=101&p_p_lifecycle=0&p_p_state=maximized&p_p_mode=view&p_p_col_id=column-1&p_p_col_count=1&_101_struts_action=/asset_publisher/view_content&_101_assetEntryId=62561&_101_type=content&_101_urlTitle=buero-fuer-zukunftsfragen-zub&article_id=62561

Rechtsgrundlage

ALLGEMEINE FÖRDERUNGSRICHTLINIE DER VORARLBERGER LANDESREGIERUNG
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Budgetiertes Volumen

Volumen nicht begrenzt

Wirkungsziele

Hohes Niveau an Sozialkapital in der Region halten/ausbauen

Referenznummer

1029552