Inhalt

Verpflichtendes letztes Kindergartenjahr

Leistungsgegenstand

Gefördert werden alle Kinder mit Hauptwohnsitz in Kärnten, welche sich ein Jahr vor Schuleintritt befinden und einen Kindergarten besuchen. Das Land Kärnten übernimmt die Kosten für einen Halbtagsplatz ohne Verpflegung, welcher mit dem Kindergartenbetrieb abgerechnet wird.

Leistungsgeber

  • Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 6 - Bildung und Sport

Zuständigkeit

Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 6 - Bildung und Sport, Unterabteilung Kinderbetreuung und Inspektion, Mießtalerstrasse 1, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Ansprechpartner: Nina Hinteregger, Tel.: 050 536 161356

Voraussetzungen

  • Hauptwohnsitz in Kärnten
  • Kinder müssen ein Jahr vor Schuleintritt einen Kindergarten besuchen.
  • Kinder müssen an mind. 4 Tagen bzw. 16 Stunden in der Woche am Kindergartenbetrieb bzw. der verpflichtenden Bildungszeit teilnehmen.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Kärntner Kinderbildungs- und -betreuungsgesetz, 2. Abschnitt
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Derzeit werden € 85,- pro Kind und Monat (11x pro Jahr) an den Kinderbetreuungserhalter angewiesen. Der Betrag wird in weiterer Folge den Eltern in Abzug gebracht.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Hinweis
Leistung richtet sich an Organisationen, kann jedoch auch für Privatpersonen oder Unternehmen wichtige Informationen enthalten.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1029206

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung