Inhalt

Salzburger Familienhilfe bei Drillingsgeburten

Leistungsgegenstand

Zur Unterstützung von Eltern bzw. AlleinerzieherInnen kann nach der Geburt von Drillingen eine Familienhilfe für die Dauer von maximal 1,5 Jahren eingesetzt werden.

Leistungsgeber

  • Amt der Salzburger Landesregierung

Zuständigkeit

Ein vollständig ausgefüllter Antrag kann bei folgenden Stellen eingebracht werden:

Amt der Salzburger Landesregierung
Abteilung 3 - Soziales
Referat 3/02 - Kinder- und Jugendhilfe
Fanny-v.-Lehnert-Str. 1, 5020 Salzburg
Tel: (0662) 80 42 - 35 85
E-Mail: soziales@salzburg.gv.at 

Caritas der Erzdiözese Salzburg
Familienhilfe
Gaisbergstraße 27, 5020 Salzburg
Tel: (05) 1760 - 4051
E-Mail: familienhilfe@caritas-salzburg.at 

Voraussetzungen

Der Anspruch auf Familienhilfe bei Drillingsgeburten setzt einen gewöhnlichen Aufenthalt im Bundesland Salzburg voraus.

Benötigte Unterlagen

Einkommensnachweise

Termine und Fristen

Ein Antrag auf Familienhilfe bei Drillingsgeburten kann erst nach der Geburt gestellt werden.

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

www.salzburg.gv.at/kinder-und-jugendliche

www.caritas-salzburg.at

Rechtsgrundlage
§ 11 Salzburger Kinder- und Jugendhilfegesetz, LGBl 32/2015 idgF
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Je nach Einkommenshöhe ist seitens der Familie eine Eigenleistung zu erbringen.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Hinweis
Leistung richtet sich an Organisationen, kann jedoch auch für Privatpersonen oder Unternehmen wichtige Informationen enthalten.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1028802

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung

Stichwörter: