Inhalt

Semesterticket

Leistungsgegenstand

Das Land Burgenland gewährt StudentInnen mit Hauptwohnsitz im Burgenland, die außerhalb des Burgenlandes ein Studium an einer österreichischen

  • Universität
  • Hochschule
  • Fachhochschule
  • Pädagogischen Hochschule

absolvieren, eine Förderung zu den Kosten für die Benützung von öffentlichen Verkehrsmitteln am Studienort.

Leistungsgeber

  • Land Burgenland

Zuständigkeit

Die Anträge werden über das Gemeindeamt abgewickelt, das Land Burgenland überweist den Antragstellern den Förderbetrag auf ihr Konto.

Voraussetzungen

  • Hauptwohnsitz im Burgenland zum jeweiligen Beginn des Semesters
  • Inskriptionsbestätigung
  • Nachweis über den Erwerb des Semestertickets
  • Altersgrenze: 27. Lebensjahr

 

Termine und Fristen

Anträge können von 1. März bis 15. Juli für das Sommersemester und für das Wintersemester von 1. Oktober bis 15. Feber gestellt werden.

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

http://www.burgenland.at/fileadmin/user_upload/Downloads/Mobilitaet_und_Sicherheit/Mobilitaet/Semesterticket/2934_Antragsformular_Zuschuss_Semesternetz-_oder_Monatskarte_fuer_ordentliche_Studierende.pdf

Rechtsgrundlage
Richtlinien für die Gewährung einer Förderung zu den Kosten von Semesternetzkarten/Monatskarten für ordentlich Studierende
Kosten und Zahlungen

Die Förderung beträgt 50 % der nachgewiesenen Kosten der Fahrkarte.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1028794

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung