Inhalt

Unterstützungsleistungen an erkrankte oder verunglückte Feuerwehrleute

Leistungsgegenstand

Infolge dienstlicher Leistungen erkrankte oder bei dienstlichen Leistungen verunglückte Mitglieder der Feuerwehren oder Organe und Hilfsorgane des Landes-Feuerwehrverbandes sowie deren Hinterbliebene können Unterstützung erhalten.

Leistungsgeber

  • Amt der Oö. Landesregierung; Direktion Finanzen

Zuständigkeit

Oö. Landes-Feuerwehrverband
Petzoldstraße 43
A-4017 Linz
Telefon: +43 (0)732 770122 0
Fax: +43 (0)732 770122 90
Mail: office@ooelfv.at

Voraussetzungen

§46 (3) Oö. Feuerwehrgesetz:

Die Landesregierung bestimmt durch Verordnung, unter welchen Voraussetzungen und in welchem Ausmaß Unterstützungen an verunglückte Mitglieder der Feuerwehren oder Organe und Hilfsorgane des Landes-Feuerwehrverbandes sowie deren Hinterbliebene zu gewähren sind oder gewährt werden können. Dabei sind die Schwere der Erkrankung oder Verletzung, die sonstigen Leistungen, die aus diesem Anlass gewährt werden und die sozialen Verhältnisse des Betroffenen entsprechend zu berücksichtigen.

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

www.ooelfv.at

Rechtsgrundlage
Oö. Feuerwehrgesetz i.d.g.F.
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1028646

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung