Inhalt

Allgemeine Sozialhilfe - Frauenhäuser

Leistungsgegenstand

Sicherstellung von Einrichtungen, die Personen unterstützen (hilfesuchende Frauen und deren Kinder), die von Gewalt durch Angehörige betroffen sind.

Leistungsgeber

  • Amt der Oö. Landesregierung, Direktion Soziales und Gesundheit, Abteilung Soziales

Zuständigkeit

Amt der Oö. Landesregierung

Direktion Soziales und Gesundheit

Abteilung Soziales

Bahnhofplatz 1

A-4020 Linz

Tel.: (+43 732) 7720 - 15221

Fax.: (+43 732) 7720 - 215619

E-Mail: so.post@ooe.gv.at

Voraussetzungen

Die Einrichtung bietet Unterkunft und Schutz für Frauen und Kinder mit Gewalterfahrung. Voraussetzung für die Leistungszuerkennung ist der Abschluss eines Leistungsvertrages mit dem Land Oö., die jährliche Vorlage eines Finanzplans sowie die Vorlage des Jahresabschusses.

Benötigte Unterlagen

  • Vereinsregisterauszug
  • Vereinsstatuten
  • Konzept
  • Raumerfordernisplan
  • Finanzplan
Formulare

Formulare werden von der Abteilung Soziales des Landes Oö. zur Verfügung gestellt.

Termine und Fristen

Vorgabe von Terminen und Fristen gemäß  Leistungsvertrag.

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

http://www.frauenhaus.at/framesets/i_arge.html

Rechtsgrundlage
§§ 6, 12 24, Oö. Mindestsicherungsgesetz - Oö. BMSG (LGBl. Nr. 74/2011 idF. LGBl. Nr.18/2013); §§ 59, 60 OÖ. Sozialhilfegesetz i.d.g.F. (Oö. SHG)
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Kosten und Zahlungen gemäß Leistungsvertrag.

Leistungskontrolle
  • Statistik
  • Jahresbericht
  • Jahresabschluss (Einnahmen/Ausgabenrechnung), teilweise Prüfung von Originalrechnungen und Original-Zahlungsbelägen, tlw. Vor-Ort-Kontrollen
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1028596

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung