Inhalt

Landesbeitrag an das Rote Kreuz im Zusammenhang mit Großunfällen und Katastrophenschutz

Leistungsgegenstand

Gefördert werden Maßnahmen zur Aufrechterhaltung der Vorsorgestrukturen im Rahmen der Katastrophenmedizin (Schulungen, Materialersatz, Bereitschaftsdienst). Förderadressat: Österreichisches Rotes Kreuz Landesverband Kärnten

Leistungsgeber

  • Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 5 - Gesundheit und Pflege

Zuständigkeit

Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 5 .- _Gesundheit und Pflege,  Unterabteilung Sanitätswesen; Mießtaler Straße 5, 9021 Klagenfurt am Wörthersee, Tel.Nr.: 050-536-15052

Voraussetzungen

Die konkreten Voraussetzungen für die Leistungszuerkennung ergeben sich aus dem Vertrag.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Kärntner Katastrophenhilfegesetz - K-KHG, LGBl Nr 66/1980 idgF, Vertrag zwischen dem Österreichischen Roten Kreuz, Landesverband Kärnten und dem Land Kärnten
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1028570

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung