Inhalt

Maßnahmen und Programme der Suchtprävention

Leistungsgegenstand

Die Förderung richtet sich an Experten und gemeinnützige Organisationen, die über fachliche Expertise im Zusammenhang mit Suchterkrankungen verfügen und eine der folgenden Leistungen anbieten können:

  • suchtpräventive Angebote und Programme in Kindergärten, Schulen, jugendrelevanten Einrichtungen sowie Gemeinden
  • Beratung von Angehörigen pädagogischer Berufe in suchtspezifischen Angelegenheiten
  • MultiplikatorInnenschulungen
  • Einzel- und Gruppenbetreuung von suchtgefährdeten Jugendlichen und jungen Erwachsenen
  • Information, Aufklärung Wissensvermittlung über Risiken und Konsequenzen des Suchtmittelkonsums

Leistungsgeber

  • Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 5 - Gesundheit und Pflege

Zuständigkeit

Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 5 - Gesundheit und Pflege, UA Prävention und Suchtkoordination, Bahnhofplatz 5/2, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, Tel.: 050 536 15112

Voraussetzungen

Die konkreten Voraussetzungen für die Leistungszuerkennung ergeben sich aus den Vereinbarungen mit dem Land Kärnten.

Benötigte Unterlagen

  • Detaillierte Darstellung der Leistungserbringung
  • Nachweis über Qualifikation und praktische Erfahrung der beauftragten Mitarbeiter/innnen 

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Ermessensentscheidung (Allgemeine Richtlinien für Förderungen aus Landesmitteln); allgemeine Rechtsgrundlage: Gesundheitsförderungsgesetz, BGBl. I Nr. 51/1998 idgF; Suchtmittelgesetz, BGBl. I Nr. 112/1997 idgF; Vertragliche Vereinbarungen mit Leistungsbeauftragten
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Das Angebot ist für Betroffene und deren Angehörige kostenlos; Angehörige von Berufsgruppen, die mit Betroffenen arbeiten (z. B. PädagogInnen) erhalten die Unterstützung in suchtspezifischen Angelegenheiten ebenfalls kostenlos.

Leistungskontrolle
  • Lückenlose Dokumentation der erbrachten Leistungen
  • regelmäßige Teilnahme am fachlichen Austausch gemäß Kooperationsvereinbarung
  • Berichtslegung
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1028331

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung