Mobile persönliche Betreuungs- und Pflegedienste - Besuchsdienst

Geschulte BetreuerInnen besuchen von Montag bis Freitag (ausgenommen Feiertage) Wienerinnen und Wiener jeden Alters, denen es aufgrund ihrer körperlichen oder psychischen Beeinträchtigungen schwer fällt, ihre Wohnung alleine zu verlassen. Die KundInnen werden zu ÄrztInnen, FriseurInnen, zur Apotheke oder Bank begleitet und bei Einkäufen unterstützt. Dabei wird auch die soziale Integration gefördert – durch Gespräche und Förderung der Eigenständigkeit.

Die Leistung richtet sich an die Privatperson, die Zahlung erfolgt im Rahmen des verkürzten Zahlungswegs direkt an die Einrichtung.

Siehe Link zu externen Informationsseiten

Rechtsgrundlage

Gesetz über die Regelung der Sozialhilfe (Wiener Sozialhilfegesetz – WSHG); Allgemeine Förderrichtlinien Fonds Soziales Wien (FSW); Spezifische Förderrichtlinie für ambulante/extramurale Pflege und Betreuung
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Referenznummer

1028042