Inhalt

Soziale Dienste - Ausbildungen von Gesundheits- und Pflegeberufen mit Schwerpunkt Altenarbeit

Leistungsgegenstand

Die Abteilung Soziales fördert im Rahmen von Projektförderungen die Ausbildung (Lehrgangskosten) zum/zur

  • Fach-Sozialbetreuung mit dem Ausbildungsschwerpunkt Altenarbeit „A“ (FSB „A“)

und

  • Diplomierte/n Gesundheits- und Krankenschwester/-pfleger mit geriatrischem Schwerpunkt im schulautonomen Bereich.

Bei dieser Projektförderung übernimmt das Land Oö. nach Maßgabe des Landesvoranschlags sowie unter Berücksichtigung der vorhandenen Geldmittel  jene Ausbildungskosten, die nicht durch andere Einnahmen des Schulträgers kompensiert werden können. Die Förderung bezieht  sich in der Regel auf die gesamte Ausbildungsdauer (Lehrgang). Leistungsempfänger ist der Ausbildungsbetrieb (Schule).    

Leistungsgeber

  • Amt der Oö. Landesregierung, Direktion Soziales und Gesundheit, Abteilung Soziales

Zuständigkeit

Amt der Oö.Landesregierung

Direktion Soziales und Gesundheit  

Abteilung Soziales

Bahnhofplatz 1

A-4021 Linz

Tel.: (+43 732) 7720 - 15221

Fax: (+43 732) 7720 - 215619

E-Mail: so.post@ooe.gv.at

Voraussetzungen

  • Meldung des Personalbedarfes - an Diplomierten Gesundheits- und Krankenschwestern/-pflegern (DGKS-P) mit geriatrischem Schwerpunkt bzw. an FachsozialbetreuerInnen mit Schwerpunkt Altenarbeit - durch die regionalen Träger sozialer Hilfe.  
  • Verwendung der Fördermittel nach den Kriterien der Sparsamkeit, Wirtschaftlichkeit und Zweckmäßigkeit.
Zu beachten

Die Finanzierung dieser Ausbildungslehrgänge erfolgt erst nach Abklärung der Bedarfslage in den jeweiligen Bezirken.  

Benötigte Unterlagen

  • Teilnehmerliste
  • Ausgefülltes und unterzeichnetes Antragsformular
  • Budgetplanung - Kostenübersicht
  • Verwendungsnachweis (Zwischen- bzw. Endabrechnungen der Lehrgänge)
Formulare

Formular kann abgerufen werden unter folgendem Link: Förderungserklärung

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
§§ 15, 16 Oö. Sozialberufegesetz i.d.g.F. (Oö. SBG), Gesundheits- und Krankenpflegegesetz i.d.g.F. (GuKG), Gesundheits- und Krankenpflege-Ausbildungsverordnung (GuKG-VO), Allgemeine Förderungsrichtlinien des Landes Oö. (Beschluss der Landesregierung v. 10.12.2007 Fin-010104/187)
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungskontrolle
  • Die widmungsgemäße Verwendung der gewährten Fördermittel erfolgt durch Prüfung der jährlichen Zwischenabrechnungen und der End- bzw. Gesamtabrechnung.
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1028034

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung