Inhalt

Landeszuschuss für Kieferregulierungen

Leistungsgegenstand

Landeszuschuss für zahnärztliche Kieferregulierungen, soweit diese unter die Richtlinie des jeweiligen Unterstützungsfonds fallen.

Leistungsgeber

  • Amt der Vorarlberger Landesregierung Abteilung Gesundheit und Sport (IVb)
  • Vlbg. Gebietskrankenkasse
  • Sozialversicherung der Bauern
  • Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter
  • Sozialversicherung der gewerblichen Wirtschaft

Zuständigkeit

Amt der Vorarlberger Landesregierung

Abteilung IVb: Gesundheit und Sport

Römerstraße 15

6901 Bregenz

Tel: +43 5574 511 24205

E-Mail: gesundheitundsport@vorarlberg.at

Voraussetzungen

Die tatbestandsmäßigen Voraussetzungen für die Gewährung des Landeszuschusses decken sich grundsätzlich mit jenen betreffend der Gewährung eines Zuschusses aus den Unterstützungsfonds der Sozialversicherungsträger. Demnach darf das Familiennettoeinkommen (ohne Familienbeihilfe) € 1.200,- zuzüglich 400,- für jeden weiteren Angehörigen nicht übersteigen.

Benötigte Unterlagen

Antrag an entsprechenden Sozialversicherungsträger. Prüfung der Voraussetzungen für eine Förderung aus dem Unterstützungsfonds.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Beschluss der Vorarlberger Landesregierung vom 07.07.2009
Kosten und Zahlungen

Pro Fall und Jahr wird von der Vlbg. Landesregierung ein Betrag von durchschnittlich € 280,- bezahlt.

Leistungskontrolle

Periodische Prüfung der Abrechnungen.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1027861

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung