Inhalt

Ankauf von Einweisungsrechten in StudentInnenheime

Leistungsgegenstand

Diese Maßnahme dient dem Ziel, Studierende aus Tirol in StudentInnenheimen in ganz Österreich kostengünstig unterzubringen.

Leistungsgeber

  • Land Tirol

Zuständigkeit

Landesgedächtnisstiftung, Leopoldstraße 3, 6020 Innsbruck, Tel.: 0512/508-3759, E-Mail: landesgedaechtnisstiftung@tirol.gv.at

Voraussetzungen

StudentInnenheim muss sich in Österreich befinden und Studierende aus Tirol beherbergen.

Zu beachten

Es besteht kein Rechtsanspruch

Benötigte Unterlagen

  • Allgemeines Schreiben - im Falle einer Neuerrichtung oder einer Generalsanierung eines Heimes
  • Kosten- und Finanzierungsplan
  • Belegungslisten (falls möglich)

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

Siehe Link

Rechtsgrundlage
Gesetz über die Errichtung einer Landesgedächtnisstiftung, Stiftbrief
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungskontrolle

Aufstellung, der in einem Studienjahr im betreffenden Heim wohnenden Studierenden aus Tirol

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1027788

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung

Stichwörter: