Berufsreifeprüfung für SchülerInnen der Krankenpflegeschulen des Landes Kärnten

Gefördert werden die Teilnahme an Vorbereitungskursen zur Berufsreifeprüfung sowie die Prüfungsgebühr für den ersten Prüfungsantritt. Förderadressat: Volkshochschulen für die Leistungserbringung zum Nutzen Dritter (Krankenpflegeschüler)

Das Angebot ist für die Schülerinnen und Schüler der Krankenpflegeschulen Klagenfurt und Villach kostenlos.

Die Kärntner Volkshochschulen legen der Unterabteilung  die Abrechnungsbelege gemeinsam mit den Anwesenheitslisten der Auszubilden vor; die Prüfung erfolgt durch die UA Arbeitsmarkt und Lehrlingswesen.

Rechtsgrundlage

Kooperationsvertrag zwischen dem Land Kärnten und den Kärntner Volkshochschulen

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen
  • Förderung richtet sich an Erbringer von Sachleistungen

Referenznummer

1027416