Inhalt

Landesbeitrag zum Personal- und Sachaufwand der Kärntner Verwaltungsakademie

Leistungsgegenstand

Die zur Besorgung der Aufgaben der Anstalt erforderlichen finanziellen Mittel werden - unbeschadet der Regelungen hinsichtlich des Personalaufwandes und des Aufwandes für die räumliche und sachliche Ausstattung der Anstalt - aufgebracht durch: jährliche Zuwendungen, die aus Mitteln des Landes Kärnten zur Verfügung zu stellen sind; Zuwendungen nationaler Förderungseinrichtungen sowie supranationaler Förderungseinrichtungen im Rahmen der Europäischen Integration; Kostenersätze für die Besorgung von Ausbildungsaufgaben im Auftrag Dritter; Kostenersätze für sonstige Leistungen der Anstalt und sonstige Zuwendungen, Erträge und Einnahmen.

Leistungsgeber

  • Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 1 - Landesamtsdirektion

Zuständigkeit

Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 1 - Landesamtsdirektion, Mießtaler Straße 1, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Voraussetzungen

Die Landesregierung hat der Anstalt in jenem Ausmaß jährliche Zuwendungen zur Verfügung zu stellen, die zur ordnungsgemäßen Besorgung der der Anstalt zugewiesenen Aufgaben erforderlich sind. Die Höhe der jährlichen Zuwendungen richtet sich nach dem von der Landesregierung genehmigten Voranschlag; sonstige Einnahmen der Anstalt sind dabei angemessen zu berücksichtigen.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Kärntner Verwaltungsakademiegesetz, LGBl. Nr. 65/1998 idgF.
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1027309

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung

Stichwörter: