Inhalt

Nicht rückzahlbare Baukostenzuschussförderung für die Errichtung von Mehrwohnungshäusern

Leistungsgegenstand

Nicht rückzahlbare Baukostenzuschüsse für die Errichtung von Mietwohnungshäusern, Heimen und Wohnungseigentumshäusern nach Erfüllung gesetzlich vorgegebener baulicher, ökologischer Standards bzw. bei Lückenverbauungen, kombiniert mit Landesdarlehen.

Leistungsgeber

  • Stadt Wien - MA 50 - Wohnbauförderung und Schlichtungsstelle für wohnrechtliche Angelegenheiten

Voraussetzungen

  • Förderungsempfehlung durch den Grundstücksbeirat bzw. gewonnener Bauträgerwettbewerb (Überprüfung von ökonomischen, ökologischen und architektonischen Kriterien sowie der sozialen Nachhaltigkeit)
  • Baubewilligung (Einhaltung der Bauordnung für Wien)
  • Einhaltung von zulässigen Gesamtbaukostenobergrenzen und baulich ökologischen Standards gemäß der Neubauverordnung 2007
  • Einhaltung von Einkommenshöchstgrenzen durch WohnungsnutzerInnen
  • Aufgabe des Vorwohnsitzes
  • Einhaltung von Mietzinsobergrenzen bei Mietwohnungen

Alle weiteren Informationen finden Sie unter folgendem Link.

Benötigte Unterlagen

Alle Informationen und Formulare finden Sie unter folgendem Link.

Formulare

Alle Informationen und Formulare finden Sie unter folgendem Link.

Termine und Fristen

Mit der Bauführung darf zwar vor schriftlicher Zusicherung der Förderung, jedoch nicht vor der Bewertung der Bauvorhaben hinsichtlich ihrer planerischen und ökologischen Qualität begonnen werden. Die rechtskräftige Baubewilligung darf bei sonstigem Ausschluss von der Förderungsgewährung im Zeitpunkt der Antragstellung maximal drei Jahre zurückliegen.

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

http://www.wien.gv.at/amtshelfer/bauen-wohnen/wohnbautechnik/foerderungen/neubaufoerderung.html

http://www.wohnservice-wien.at

http://www.wohnfonds.wien.at

Rechtsgrundlage
Wiener Wohnbauförderungs- und Wohnhaussanierungsgesetz - WWFSG 1989, LGBl. für Wien Nr. 18/1989 in der Fassung LGBl. für Wien Nr. 35/2013; Neubauverordnung 2007, LGBl. für Wien Nr. 27/2007 in der Fassung LGBl. für Wien Nr. 18/2012
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Keine Kosten; der Antrag ist gebührenfrei

Leistungskontrolle
  • Während der Bautätigkeit durch die MA 25 als Bauaufsichtsorgan
  • Nach Fertigstellung und Bezug durch die BauträgerInnen und die MA 50
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1027242

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung