Wohnen und Pflege - Kurzzeitpflege Remobilisation

Dieses Angebot richtet sich an KundInnen mit erhöhtem medizinisch-therapeutischen Betreuungsbedarf - meist nach einem Krankenhausaufenthalt. Die Kurzzeitpflege ist auf max. 92 Tage befristet und umfasst ein erweitertes Leistungsangebot an fachspezifischer Pflege, medizinischer Betreuung sowie ein dichtes therapeutisches Angebot mit dem Ziel der Wiedererreichung möglichst hoher Selbstständigkeit bzw. Stabilisierung. Es ist eine zeitlich befristete Leistung.

siehe "Link zu externen Informationsseiten"

siehe "Link zu externen Informationsseiten"

Rechtsgrundlage

Gesetz über die Regelung der Sozialhilfe (Wiener Sozialhilfegesetz - WSHG); Allgemeine Förderrichtlinien des Fonds Soziales Wien (FSW); Spezifische Förderrichtlinie für stationäre Pflege und Betreuung
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Referenznummer

1026996