Inhalt

NÖ Verkehrssicherheitsfonds

Leistungsgegenstand

Förderung von Maßnahmen, die der Verbesserung der Sicherheit im Straßenverkehr in Niederösterreich dienen. Förderanträge können sowohl natürliche als auch juristische Personen stellen.

Leistungsgeber

  • Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Finanzen, F1

Zuständigkeit

Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Gesamtverkehrsangelegenheiten
E-Mail: post.ru7@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-14971, Fax: 02742/9005-14950
3109 St. Pölten, Landhausplatz 1

Voraussetzungen

Förderbar sind Aktivitäten, die einer der folgenden Kategorien zuzuordnen sind:

  1. Allgemeine Maßnahmen und konkrete Projekte zur Verbesserung der Sicherheit im Straßenverkehr, insbesondere die Förderung der Verkehrserziehung;
  2. Durchführung von Studien und Forschungen sowie Informationen über Forschungen auf dem Gebiet der Straßenverkehrssicherheit;
  3. Vorbereitende Maßnahmen der Planung und Erarbeitung von Orientierungshilfen für Planungen auf dem Gebiet der Straßenverkehrssicherheit;

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
§131a Kraftfahrgesetz 1967
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
31.12.2024

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Förderungsstellen (auszahlende Stellen) in Summe pro Leistung/Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Die Zahlen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen von Zahlungen kommt oder wenn gewisse Leistungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1026517

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung