Maßnahmen in Frauenangelegenheiten

Gefördert werden oberösterreichische Frauenvereine und -beratungsstellen sowie auch Privatpersonen die sich mit frauenspezifischen Themen zur Gleichstellung von Frauen und Männern in nachstehenden Bereichen auseinandersetzen:

  • Gleiche Entlohnung für gleichwertige Arbeit - Abbau von Einkommensunterschieden zwischen den Geschlechtern
  • Verbesserung der Zugangschancen, vor allem für Frauen am Arbeitsmarkt
  • Verbesserung der Berufschancen, Bildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten für Frauen
  • Gerechtere Verteilung der familiären Betreuungsarbeit und der ehrenamtlichen Tätigkeit
  • Aufweichen bzw. Überwinden von traditionellen Rollenbildern
  • Ausgewogener Zugang und Nutzung der Förderung bzw. der Angebote und Leistungen Ihrer Organisation durch Frauen und Männer gleichermaßen.

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Amt der oö. Landesregierung Direktion Kultur und Gesellschaft Abteilung Gesellschaft
Bahnhofplatz 1 4021 Linz
0732772015501
geft.post@ooe.gv.at

Auszahlungssummen in 100.000 Euro pro Jahr (Stand vom 01.12.2021)

Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Rechtsgrundlage

Allgemeine Förderrichtlinien des Landes Oö. idgF
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Budgetiertes Volumen

0.979 Mio. Euro

Referenznummer

1026327