Inhalt

Förderung freier Medien mit Partizipationsschwerpunkt

Leistungsgegenstand

Gefördert werden nur gemeinnützige, also nicht gewinnorientierte Organisationen im Bereich freier Medienarbeit mit Partizipationsschwerpunkt (Community TV und Community Radio).

Unter Community Medien wird der, neben dem öffentlich-rechtlichen und dem privaten Rundfunk, sogenannte dritte Mediensektor (vgl. Europäisches Parlament 2009), der zum Teil auch als BürgerInnen-Medien bezeichnet wird, verstanden. Unter diesem Begriff werden nichtkommerzielle Radio- und Fernsehsender zusammengefasst, die durch ihren freien Zugang und die Beteiligung von BürgerInnen ein alternatives Programmangebot bieten, das darauf ausgerichtet ist, jenen Bevölkerungsgruppen, die im öffentlichen und privaten Rundfunk unterrepräsentiert sind, eine Plattform zu bieten.

Leistungsgeber

  • Stadt Wien - Magistratsabteilung 13 - Bildung und außerschulische Jugendbetreuung

Voraussetzungen

Gefördert werden nur gemeinnützige, also nicht gewinnorientierte Einrichtungen, wie z. B. Vereine,

  • die ihre Angebote im Erwachsenenbildungsbereich schaffen,
  • deren Angebote einen Wienbezug (inhaltlich, institutionell oder geografisch) aufweisen und
  • die die Förderrichtlinien der MA 13 im Zuge der Antragstellung mittels satzungsgemäßer Unterschrift akzeptiert und an diese übermittelt haben.

Weitere Informationen hier.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1026244

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung