Inhalt

Förderungen im Rahmen der "Initiative Erwachsenenbildung"

Leistungsgegenstand

Förderung von Lehrgängen für Erwachsene im Bereich Basisbildung/Grundkompetenzen sowie von Lehrgängen zum Nachholen des Pflichtschulabschlusses.

Gefördert werden nur gemeinnützige, also nicht gewinnorientierte Einrichtungen, wie z. B. Vereine, deren Bildungsmaßnahmen laut Vereinbarung gem. §15a B-VG von der Akkreditierungsgruppe genehmigt wurden.

Leistungsgeber

  • Stadt Wien - Magistratsabteilung 13 - Bildung und außerschulische Jugendbetreuung
  • Bundesministerium für Bildung

Voraussetzungen

Eine erfolgreiche Akkreditierung bildet die Voraussetzung für die Bewerbung um eine Förderung, begründet allerdings keinen Rechtsanspruch auf eine Zuerkennung der Förderung.

Gefördert werden nur gemeinnützige, also nicht gewinnorientierte Einrichtungen, wie z. B. Vereine,

  • die ihre Angebote im Erwachsenenbildungsbereich schaffen,
  • deren Angebote einen Wienbezug (inhaltlich, institutionell oder geografisch) aufweisen und
  • die die Förderrichtlinien der MA 13 im Zuge der Antragstellung mittels satzungsgemäßer Unterschrift akzeptiert und an diese übermittelt haben.

Weitere Informationen unter diesem Link.

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

http://www.wien.gv.at/amtshelfer/finanzielles/foerderungen/bildung/projekte/foerderunggross.html

https://www.initiative-erwachsenenbildung.at/

Rechtsgrundlage
Vereinb. Art. 15a B-VG; Förd. Bildungsmaßn. im Bereich Basisausb. sowie zum Nachholen des Pflichschulabschlusses für die Jahre 2015-2017 (LGBl. Nr. 11/2015)
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1026236

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung

Stichwörter: