Inhalt

Sportmedizinische Untersuchungsstelle - Sportmedizinische Betreuung

Leistungsgegenstand

Förderung für sportmedizinische Untersuchungen der Kärntner Leistungssportler in den Einzel- und Mannschaftssportarten und für Eignungsuntersuchungen für Schüler/Innen der Schulen mit sportlichem Schwerpunkt. Förderadressat: Akkredierte Untersuchungsstellen der Kärntner Landesregierung

Leistungsgeber

  • Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 6 - Bildung und Sport

Zuständigkeit

Amt der Kärntner Landesregierung, Abteilung 6 - Bildung und Sport, Unterabteilung Sportkoordination, Siebenhügelstrasse 107, 9020 Klagenfurt am Wörthersee,Tel.: 050 536 16178

Voraussetzungen

Bei diesem Modell sind die Berechtigungen für die jeweiligen Untersuchungsarten je Sportart in Richtlinien und Merkblättern genau festgelegt. Die einzelnen Fachverbände melden die Kaderlisten der Abteilung Kärnten-Sport-Koordination. Spitzensportvereine können bei den Kadermeldungen unterstützende Vorarbeit für die Fachverbände leisten, die gegenständliche Daten kontrollieren, die danach ausschließlich von der Abteilung Kärnten Sport Koordination freigegeben werden.

Zu beachten

Es besteht kein Rechtsanspruch.

Benötigte Unterlagen

Meldung durch den Fachverband im Internetportal - siehe Link

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

http://www.ktn.gv.at/44039_DE-Sport-Sport-Medizin.

Rechtsgrundlage
Kärntner Sportgesetz 1997 (K-SpG), LGBl.99/1997 idgF. und Richtlinien der Organisation der Sportmedizin in Kärnten
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Hinweis
Leistung richtet sich an Organisationen, kann jedoch auch für Privatpersonen oder Unternehmen wichtige Informationen enthalten.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1026186

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung