Mitgliedsbeiträge an nationale Organisationen

Mitgliedsbeiträge an medizinische Fachgesellschaften und Berufsverbände nicht ärztlicher Gesundheitsberufe an denen die Unterabteilung Sanitätswesen sowie die Unterabteilung Prävention und Suchtkoordination ein berechtigtes Interesse hat, da sie den Wissenstransfer unterstützen und das Einbringen der eigenen Expertise in aktuelle Diskussionen und Entwicklungen ermöglichen (z.B. Österreichische Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde, Berufsverband der Radiologietechnologen, Verband der Stillberaterinnen).

Rechtsgrundlage

Ermessensentscheidung

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Referenznummer

1025857