Inhalt

Heizkostenzuschuss des Landes Steiermark

Leistungsgegenstand

Durch den einmaligen Heizkostenzuschusses sollen einkommensschwache Haushalte in der Steiermark finanziell unterstützt werden.

Leistungsgeber

  • Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 11 Soziales, Arbeit und Integration

Zuständigkeit

Abteilung 11 Soziales, Arbeit und Integration

Referat Beihilfen und Sozialservice

Burggasse 7 - 9, 8010 Graz

beihilfenundsozialservice@stmk.gv.at

0800/201010

Voraussetzungen

Anspruchsberechtigt sind Personen, die ihren Hauptwohnsitz in der Steiermark haben, keinen Anspruch auf Wohnunterstützung haben und deren Haushaltseinkommen festgelegte Grenzen nicht übersteigt.
Die Einkommensgrenzen, die jährlich durch die Steiermärkische Landesregierung definiert werden, sind folgendem Link zu entnehmen:

http://www.soziales.steiermark.at/cms/ziel/69312935/DE/

Berechnungsgrundlage ist das Jahresgehalt.  Wenn mehr als zwölf Monatsgehälter bezogen werden, so sind diese in die genannten Einkommensgrenzen einzurechnen. Bei vierzehn Monatsgehältern also Monatsgehalt mal 14 geteilt durch 12. 

Zu beachten

Der Heizkostenzuschuss kann nur in den Gemeindeämtern, Stadtämtern, Sozialservicecenter, Sozialservicestellen der Stadt Graz beantragt werden.

Benötigte Unterlagen

Einkommensnachweis, Meldebestätigung
Näheres ist in den Richtlinien für den Heizkostenzuschuss des Landes Steiermark ersichtlich.

Termine und Fristen

Die Dauer der Förderaktion ist folgendem Link zu entnehmen:

http://www.soziales.steiermark.at/cms/ziel/69312935/DE/

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Regierungssitzungsbeschluss über die Zuerkennung des Heizkostenzuschusses des Landes Steiermark
Leistungskontrolle

Kontrolle der Unterlagen in den Gemeindeämtern, Stadtämtern, Sozialservicecenter, Sozialservicestellen der Stadt Graz

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1025535

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung