Inhalt

Förderung des Jagdwesens

Leistungsgegenstand

Gefördert werden Projekte

  • zur Lebensraumverbesserung des Wildes
  • zur Vermeidung von Wildschäden
  • zur Anbringung von Wildwarnreflektoren
  • zum Einsatz von Wildrettungsgeräten
  • für Artenschutzprogramme
  • für wissenschaftliche Untersuchungen

 durch finanzielle Beiträge des Landes.

Förderwerber können der Oberösterreichische Landesjagdverband, Öffentliche Einrichtungen und Privatpersonen sein.

Leistungsgeber

  • Amt der oö. Landesregierung, Direktion LWLD, Abteilung Land- und Forstwirtschaft

Zuständigkeit

Amt der oö. Landesregierung - Direktion LWLD - Abteilung Land- und Forstwirtschaft

Tel.: (+43 732) 7720-118 01

Fax: (+43 732) 7720-211 798

e-Mail: lfw.post@gv.at

Voraussetzungen

Einhaltung der Allgemeinen Förderungsrichtlinien des Landes Oberösterreich und Nachweis der widmungsgemäßen Verwendung der Fördergelder (Zuordnung der Maßnahmen zu den im Leistungsgegenstand angeführten Kategorien).

Zu beachten

Mit dem Förderansuchen erklärt der/die FörderwerberIn die Anerkennung der "Allgemeinen Förderungsrichtlinien des Landes Oberösterreich".

Weiters stimmt der/die FörderwerberIn einer Veröffentlichung des Namen/s und Anschrift, des Zweckes sowie der Art und Höhe der Förderung im Rahmen von Förderberichten zur Information der Öffentlichkeit und der Organe des Landes über die Verwendung von Fördermittel des Landes Oberösterreich, insbesondere im Internet, zu.

Benötigte Unterlagen

Förderungsantrag

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Allgemeine Förderungsrichtlinien des Landes Oberösterreich idgF
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

keine

Leistungskontrolle

Vorlage des Verwendungsnachweises (Zahlungsbelege und Bestätigungen über die durchgeführten Maßnahmen).

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1025162

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung