Weihnachtsunterstützung für NS- Opfer

Für NS- Opfer wird einmal jährlich eine Weihnachtsunterstützung ausbezahlt. Als NS-Opfer gelten jene Menschen, die im Besitz eines Opferausweises bzw. einer Amtsbescheinigung sind (z.B. ehemalige KZ-Insassen, Partisanen, andere politisch verfolgte bzw. Witwen von Amtsbescheinigungsinhabern)

Rechtsgrundlage

Ermessensentscheidung

Leistungsart

Förderungen/Transferzahlungen

Referenznummer

1024975