Inhalt

Förderung des Personalaufwands von Erhaltern Kinderbetreuungseinrichtungen

Leistungsgegenstand

Antragsberechtigt sind alle Erhalter, die private institutionelle Kinderbetreuungseinrichtungen betreiben. Gefördert wird der Einsatz von pädagogischen Fachkräften und Assistenzkräften. Darüber hinaus werden Förderzuschläge für die Erbringung von Zusatzleistungen (z.B. Angebot eines Mittagessens, jahresdurchgängige Öffnung einer Kinderbetreuungsgruppe) gewährt.

Leistungsgeber

  • Land Tirol, Abteilung Gesellschaft und Arbeit

Zuständigkeit

Abteilung Gesellschaft und Arbeit
gesellschaft.arbeit@tirol.gv.at

Amt der Tiroler Landesregierung, Abteilung Gesellschaft und Arbeit, Meinhardstraße 16, 6020 Innsbruck, Tel.: +43 512 508 807804, E-Mail: gesellschaft.arbeit@tirol.gv.at

Voraussetzungen

Förderungen werden nur dann gewährt, wenn

a) die Bestimmungen des Tiroler Kinderbildungs- und Kinderbetreuungsgesetzes über die Gruppengröße und den Mindestpersonaleinsatz eingehalten werden,

b) die Kinderbetreuungseinrichtung nicht in Gewinnerzielungsabsicht betrieben wird und

c) die Kinderbetreuungseinrichtung zumindest während des gesamten Kindergartenjahres geöffnet ist. 

Benötigte Unterlagen

Unterlagen sind nur in Einzelfällen nach Aufforderung durch die vollziehende Stelle dieser vorzulegen.

Termine und Fristen

Die Einbringungsfristen werden den Leistungsempfängern jährlich im Voraus zeitgerecht zur Kenntnis gebracht.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Förderrichtlinie zur Finanzierung von Erhaltern privater Kinderbetreuungseinrichtungen gemäß § 38c i.V.m. § 38a Tiroler Kinderbildungs- und Kinderbetreuungsgesetz (Beschluss der Landesregierung vom 07.12.2010); Allgemeine Richtlinie des Landes Tirol für Förderungen aus Landesmitteln
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Die Auszahlung der jährlichen Förderung erfolgt während des Kinderbetreuungsjahres (=Förderzeitraum) in drei Schritten:

1. Teilzahlung: November/Dezember

2. Teilzahlung: März/April

3. Teilzahlung (Endabrechnung): Juli/August

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1024769

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung

Stichwörter: