Inhalt

Gewährung der Hilfe in Frauenschutzeinrichtungen

Leistungsgegenstand

In Frauenschutzeinrichtungen werden für von Gewalt betroffene Frauen und deren minderjährige Kinder die Kosten (Tagsätze) für die Unterbringung, Verpflegung und Betreuung für die Dauer von 2 Monaten mit einer 2-maligen Verlängerungsmöglichkeit beziehungsweise maximalen Verweildauer von insgesamt 6 Monaten übernommen. Dazu zählt auch die Prüfung der Hilfegewährung und Einhaltung der Ab- und Verrechnungsbestimmungen. Ziel dieser Förderung ist die Unterstützung von Frauen und deren Kindern zur Bewältigung von Gewalterlebnissen auf Grund familiär bedingter Notsituation durch Aufnahme in Frauenschutzeinrichtungen.

Leistungsgeber

  • Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 11 Soziales

Zuständigkeit

Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Abteilung 11 Soziales
Hofgasse 12, 8010 Graz
E-Mail: abteilung11@stmk.gv.at

Voraussetzungen

Das vollständig eingebrachte Ansuchen des Förderungswerbers, wobei geeignete Unterlagen, aus dem die Förderungswürdigkeit des Projektes bzw. der Maßnahme in der Steiermark hervorgeht, beizulegen sind.

Benötigte Unterlagen

Förderungsantrag

Finanzplan inklusive detaillierte namentliche Personalkosten

Projektkonzept

Unterlagen betreffend den Förderungsnehmer (Vereinsstatuten, Firmenbuchauszug)

Termine und Fristen

Das Ansuchen muss von Projektbeginn eingebracht werden. Die widmungsmäßige Verwendung muss spätestens am 30.09. des darauffolgenden Jahres nachgewiesen werden beziehungsweise bei Einreichung eines neuen Ansuchens zeitgleich mit diesem.

Zusätzliche Informationen

Externe Informationsseiten

www.soziales.steiermark.at

Rechtsgrundlage
Regierungssitzungsbeschluss über die Zuerkennung der Förderung
Leistungskontrolle

Über die gewährte Förderung ist innerhalb der im Fördervertrag vereinbarten Frist der Verwendungsnachweis in Form von Originalbelegen und je nach Projektumfang weiters ein Projektbericht vorzulegen.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Hinweis
Leistung richtet sich an Organisationen, kann jedoch auch für Privatpersonen oder Unternehmen wichtige Informationen enthalten.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1024553

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung