Inhalt

Förderung für Kleinanlagen des landwirtschaftlichen Wasserbaus

Leistungsgegenstand

Es besteht die Möglichkeit, Förderungen des Landes für die „Verbesserung der Produktionsvoraussetzungen durch Bodenmeliorationen“ (sprich: Entwässerungen) sowie für „Maßnahmen zur Leistungssteigerung oder zur Qualitätsverbesserung der Pflanzenproduktion“ (sprich: Bewässerungen) zu erhalten.

Leistungsgeber

  • Land Tirol

Zuständigkeit

Abt. Wasserwirtschaft
wasserwirtschaft@tirol.gv.at

Anträge sind bei den jeweils zuständigen Baubezirksämtern, Fachbereich Wasserwirtschaft, einzubringen:

Baubezirksamt Imst, Fachbereich Wasserwirtschaft,
Eichenweg 40, 6460 Imst, Tel.: 0512/508-4752,
E-Mail: bba.imst@tirol.gv.at

Baubezirksamt Innsbruck, Fachbereich Wasserwirtschaft,
Valiergasse 1, 6020 Innsbruck, Tel.: 0512/508-4403,
E-Mail: bba.innsbruck@tirol.gv.at

Baubezirksamt Kufstein, Fachbereich Wasserwirtschaft,
Baumgartnerstraße 9, 6330 Kufstein, Tel.: 0512/508-4862,
E-Mail: bba.kufstein@tirol.gv.at

Baubezirksamt Lienz, Fachbereich Wasserwirtschaft,
Iseltaler Straße 1, 9900 Lienz, Tel.: 0512/508-4901,
E-Mail: bba.lienz@tirol.gv.at

Baubezirksamt Reutte, Fachbereich Wasserwirtschaft,
Allgäuer Straße 62-64, 6600 Reutte, Tel.: 0512/508-4642,
E-Mail: bba.reutte@tirol.gv.at

Voraussetzungen

Es muss sich um ein land- und forstwirtschaftlich genütztes Grundstück handeln.

Zu beachten

Die Förderungszusage über den Gegenstand, die Art und den Umfang der Förderung und die Auflagen, unter denen die Förderungen gewährt werden, erfolgt schriftlich.

Benötigte Unterlagen

Dem Förderungsantrag sind jedenfalls anzuschließen:
a) Beschreibung des Projektes,
b) Lageplan mit einer Darstellung der baulichen Anlagen,
c) sofern erforderlich Bewilligungsbescheide.

Termine und Fristen

Das Ansuchen ist vor Baubeginn einzureichen.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
§ 7 Tiroler Landwirtschaftsgesetz, LGBl. 3/1975
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Die Auszahlung des Förderungsbetrages erfolgt bei Vorlage des Abrechnungsberichtes und der Belege nach Fertigstellung der Anlage.
Die Auszahlung kann bei länger dauernden Vorhaben entsprechend dem Baufortschritt in Teilbeträgen erfolgen.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1024322

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung