Inhalt

Nationalparkfonds Hohe Tauern - Förderung zur Erhaltung von kulturhistorisch wertvollen Objekten

Leistungsgegenstand

Förderung zur Erhaltung von kulturhistorisch wertvollen Objekten, bodenständigen Fertigkeiten sowie traditionellen und zeitgemäßen kulturellen Aktivitäten.

Die Förderung richtet sich an Privatpersonen, Einzelunternehmungen, Personen- und Kapitalgesellschaften, Genossenschaften, Vereine und Verbände, wenn sie Träger von förderungswürdigen Projekten sind.

Leistungsgeber

  • Land Kärnten, Kärntner Nationalparkfonds Hohe Tauern

Zuständigkeit

Nationalparkverwaltung Hohe Tauern - Parkdirektion Kärnten, Döllach 14, 9843 Großkirchheim; Ing. Thomas Suntinger, Tel: 04825/6161-12

Voraussetzungen

Antragstellung und Beschlussfassung im Nationalparkkomitee Hohe Tauern, sowie Förderungszusage samt Auflagen und Einhaltung der geltenden Förderungsrichtlinien, insbesondere Punkt 6.1., 6.5 und 6.7 für das Förderungsausmaß (Förderungsausmaß in Pkt. 6 der Richtlinien geregelt). Weiters Einhaltung der Bedingungen laut  Antrag und Verpflichtungserklärung. Berücksichtigung der Zumutbarkeit von Eigenleistungen gem. Richtlinien Punkt 1.2. und 6.1.

Weiterführende Informationen zu den Voraussetzungen:
Zu beachten

Es besteht kein Rechtsanspruch auf Gewährung von Förderungsmittel gem. 6.7. der Förderrichtlinien.

Es findet ein Förderungsgespräch unter Zugrundelegung der Förderrichtlinien statt.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Kärntner Nationalpark- und Biosphärenparkgesetz K-NBG LGBl. 55/1983 idgF, außerdem die Förderungsrichtlinien des Kärntner Nationalparkfonds Hohe Tauern
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungskontrolle

Projektabnahme und Abrechnung ist vorzulegen.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1023449

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung

Stichwörter: