Förderungen im Musikbereich an Einzelpersonen, Vereine, Institutionen Link zur Förderung

Im Zuge dieser Förderung werden folgende Maßnahmen gefördert:

  • Konzertveranstaltungen (Festivals und Musikveranstaltungen)
  • Konzertreisen - Kompositionsstipendien (nur mit Uraufführungsgarantie)
  • CD-Produktionen (in Ausnahmefällen - wenn ein besonderer Tirolbezug vorliegt)
  • Anschaffung und Restaurierung von Orgeln (nur der musikalisch relevante Bereich wird gefördert, nicht aber zum Beispiel die Restaurierung des Gehäuses)
  • Forschung und Dokumentation
  • Musikalische Aus- und Weiterbildung
  • Musikkapellen (Ansuchen werden über den Landesverband der Blasmusikkapellen abgewickelt)
  • Chöre (Ansuchen von Chören werden über den Tiroler Sängerbund abgewickelt)
  • Instrumentebeschaffung  

Der Antragsteller muss ein Verein sein. Einzelpersonen können nur dann gefördert werden, wenn eine außergewöhnliche Begabung vorliegt. Weiters werden musikalische Institutionen gefördert.

Dieser Antrag steht folgenden Zielgruppen zur Verfügung:
  • Bürgerinnen und Bürgern
  • Unternehmen

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Land Tirol, Abteilung Kultur
Michael-Gaismair-Straße 1
6020 Innsbruck
https://www.tirol.gv.at/kunst-kultur/abteilung-kultur/

Der Nachweis der widmungsgemäßen Verwendung der Fördergelder richtet sich je nach Förderzusage und beinhaltet unter anderem eine Einnahmen-Ausgaben Aufstellung, die Vorlage von Originalrechnungen oder eines Jahresabschlusses.

Rechtsgrundlage

Tiroler Kulturförderungsgesetz 2010 (§§ 1-5, 7-9), Richtlinie der Landesregierung über die Förderung der Kultur in Tirol
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:

Leistungsart

Förderungen - Direkte Förderungen

Referenznummer

1023423