Inhalt

Förderung des zeitgemäßen Ausbaues von Interessenten-, Güter-, Alm- und Wirtschaftswegen

Leistungsgegenstand

Fachtechnische, organisatorische und finanzielle Hilfestellung beim Neu-, Um- und Ausbau von nicht funktionsgerechten Weganlagen. Weiters wird der Neu- und Umbau von landwirtschaftlichen Materialseilbahnen einschließlich Güterseilbahnen mit Werksverkehr unterstützt.

Die Förderhöhe richtet sich nach den Investitionskosten, der Finanzkraft des Förderwerbers, nach der zumutbaren Interessentenleistung und nach Maßgabe der vorhandenen öffentlichen Mittel.

Die Förderung erfolgt in Form von finanziellen Zuschüssen und organisatorischer und fachlicher Hilfestellung.

Leistungsgeber

  • Amt der Salzburger Landesregierung

Zuständigkeit

Amt der Salzburger Landesregierung

4/06: Ländliche Verkehrsinfrastruktur

Fanny-von-Lehnert Straße 1

5020 Salzburg

Tel.: 0662/8042-2520

Fax: 0662/8042-3057

E-Mail: laendl-strassen@salzburg.gv.at

Voraussetzungen

Gefördert werden Rechtsträger von ländlichen Straßen, Interessenten- und Güterweggenossenschaften, sowie Einzelpersonen mit dem Ziel, eine zeitgemäße Erschließung möglich zu machen.

Weiterführende Informationen zu den Voraussetzungen:

Benötigte Unterlagen

Nach einem formlosem Ansuchen werden die notwendigen technischen, rechtlichen und finanziellen Fakten vor Ort erhoben.

Formulare

formloses Ansuchen

Termine und Fristen

Die beabsichtigte Maßnahme ist schriftlich zu beantragen sowie eine Förderzusage vor Baubeginn einzuholen.

Die Auszahlung erfolgt nach projektgemäßer Umsetzung und nach Vorliegen einer ordnungsgemäßen Abrechnung.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
§ 6 lit a Salzburger Landwirtschaftsförderungsgesetz, LGBl. Nr. 16/1975 idgF § 7 lit e Salzburger Landwirtschaftsförderungsgesetz, LGBl. Nr. 16/1975 idgF Allgemeine Richtlinien für die Gewährung von Förderungsmitteln des Landes Salzburg
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Kosten und Zahlungen

Die Antragstellung ist gebührenfrei.

Leistungskontrolle

Die technische Kontrolle erfolgt vor Ort, die finanzielle Abwicklung nach einschlägigen buchhalterischen Grundsätzen im Wege der Landesbuchhaltung.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1023241

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung