Inhalt

Förderung von Schülerheimen

Leistungsgegenstand

Die Förderung von Schülerheimen soll die Unterbringung von Tiroler SchülerInnen in Einrichtungen in anderen Bundesländern unterstützen. Pro Tiroler SchülerIn kann ein Betrag von bis zu € 50,- pro Jahr für die jeweiligen Schülerheime gewährt werden. Innerhalb Tirols ist die Förderung auf die im Vorhinein im jeweiligen Landesbudget festgelegten und budgetierten Organisationen beschränkt.

Leistungsgeber

  • Land Tirol

Zuständigkeit

Land Tirol, Sachgebiet Budgetwesen
https://www.tirol.gv.at/budgetwesen

Amt der Tiroler Landesregierung, Sachgebiet Budgetwesen, Eduard-Wallnöfer-Platz 3, 6020 Innsbruck, Tel.: 0512/508-2802, E-Mail: budgetwesen@tirol.gv.at

Voraussetzungen

  • Das Schülerheim muss sich außerhalb Tirols befinden und Tiroler SchülerInnen beherbergen.
  • Schülerheime innerhalb Tirols müssen vom Tiroler Landtag im Rahmen des jeweiligen Voranschlages bestimmt worden sein.
Zu beachten

Der Antrag kann formlos eingebracht werden.

Benötigte Unterlagen

  • Die vollständige Liste aller Tiroler SchülerInnen mit Name und Adresse ist dem Antrag beizulegen.
  • Bei Schülerheimen innerhalb Tirols ist eine Bilanz bzw. Ausgaben-Einnahmenrechnung für das Jahr, in dem die Förderung gewährt wurde, vorzulegen.

Termine und Fristen

Die Förderung kann nur einmal pro Jahr gewährt werden.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Allgemeine Förderrichtlinie des Landes Tirol vom 15.10.2013
Weiterführende Informationen zu den Rechtsgrundlagen:
Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Auszahlungssummen

Hinweis
Die angezeigten Auszahlungssummen sind jene Beträge, welche die jeweiligen Abwicklungsstellen in Summe pro Förderung an Förderungsempfänger ausbezahlen und an die Transparenzdatenbank übermitteln.
Zu beachten:
  • Die Summen können sich nachträglich noch ändern, wenn es beispielsweise zu Rückforderungen kommt oder wenn gewisse Auszahlungen erst nach Endabrechnung an die Transparenzdatenbank mitgeteilt werden.
  • Aus diesem Grund werden die Summen regelmäßig aktualisiert, wobei die Auszahlungen verzögert um ein Quartal dargestellt werden.
  • Bei Covid-19 Gelddarlehen (Kredite und Darlehen) werden die ausbezahlten Summen mit den von den Kreditnehmern rückgezahlten Summen in einer Gesamtsumme dargestellt.

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1022839

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung

Stichwörter: