Inhalt

Personalkostenzuschüsse an die Landwirtschaftskammer

Leistungsgegenstand

Durch die Gewährung von Personalkostenzuschüssen soll die Landwirtschaftskammer in die Lage versetzt werden, ihren gesetzlichen bzw. den von Bund und Land Salzburg übertragenen Aufgaben im Bereich Bildung, Beratung und Förderungsabwicklung nachzukommen.

Leistungsgeber

  • Amt der Salzburger Landesregierung

Zuständigkeit

Amt der Salzburger Landesregierung

Abteilung 4: Lebensgrundlagen und Energie

Referat 4/08: Ländliche Entwicklung und Bildung

Fanny-von-Lehnertstraße 1

5020 Salzburg

Tel.: 0662/8042-2366

laendliche.entwicklung@salzburg.gv.at

Voraussetzungen

Bereithaltung eines entsprechenden Bildungs- und Beratungsangebots für die in der Land- und Forstwirtschaft Tätigen, Mitwirkung bei der Förderungsabwicklung in dem von Bund, Land bzw. EU vorgegebenen Ausmaß.

Zeitgerechte Vorlage und Genehmigung des Jahresvoranschlags sowie die Vorlage und Kenntnisnahme des Rechnungsabschlusses.

Zusätzliche Informationen

Rechtsgrundlage
Übereinkommen des Landes Salzburg mit der Landwirtschaftskammer Salzburg betreffend den Kostenersatz für die Kammer für Land- und Forstwirtschaft in Salzburg vom 12.12.2005
Kosten und Zahlungen

Die Auszahlung erfolgt in Teilbeträgen verteilt auf das Haushaltsjahr. Die Höhe der Zuschüsse ist im Übereinkommen des Landes Salzburg mit der Landwirtschaftskammer Salzburg über die Gewährung von Personalkostenzuschüsse geregelt.

Leistungskontrolle

Die Salzburger Landwirtschaftskammer untersteht der Aufsicht der Salzburger Landesregierung. Die Personalkostenabrechnung ist neben dem Jahresvoranschlag und Rechnungsabschluss der Landwirtschaftskammer Salzburg jährlich vorzulegen.

Leistungsart
Förderungen/Transferzahlungen
Angebot ist abrufbar bis
unbegrenzt

Bei Rückfragen zu diesem Leistungsangebot kann folgende Referenznummer relevant sein: 1022649

Bewerten Sie diese Leistung/Förderung